orgelFORUM 2021

Solange das Virus uns Varianten zumutet,
antworten unsere Orgelwelten Formate mit Variationen. Voilà!

Dank des Engagements von Sängern unserer jungen Ensembles, die im Sommer das Zwischengeschoss über der Michaelskapelle entrümpelt haben, gibt es eine Quasimodo-étage mit Kinoflair im Westturm von St. Peter und Paul. Statt der samstäglichen Emporentalks bieten wir in dieser Saison ein orgelFORUM ciné an:
Sie wählen zwischen drei Farben / Filmen und melden eine der aktuellen Corona-Schutzverordnung entsprechende Gruppe (max. 10 Personen) für einen Wunschtermin (Fr/Sa/So) an.

TROIS COULEURS: BLEUE / DREI FARBEN: BLAU

aus der Trilogie von Krystof Kieslowski (1993/ dt/frz/ 94 min)
Die Liberté der Trikolore im Spannungsfeld von Erinnerung, Freiheit und Verdrängung. Juliette Binoche als Frau eines Komponisten, die einen Autounfall als einzige überlebt. Sie vollendet die Kompositionen ihres Mannes: eine Hymne auf Europa nach dem Hohen Lied der Liebe im Korintherbrief.
Im Schutz der Turmmauern ein Bekenntnis!

DIE GROSSE STILLE

Dokumentarfilm von Philip Gröning (2005/161 min)
Die Grande Chartreuse und das Klosterleben in frei gewählter Stille. Kein künstliches Licht, keine Filmmusik, kein Ton, außer O-Ton Stille.
Unter den Balken aus dem 13. Jahrhundert eine Offenbarung!

MARCEL DUPRÈ À SAINT SULPICE ET À MEUDON

Filmdokumente aus den Archiven von ORTF/INA (1955-1969/ 121 min)
Zum 50. Todestag des Organisten und Improvisators ist der Pariser MaÎtre mit Musik von Bach, Händel, Dupré und Improvisationen zu erleben.
In der bel étage des Tour St-Pierre et Paul ein klingendes Dokument zu contrepoint & liberté.

Anmeldung:

info@ratinger-kirchenmusik.de
unter Angabe von Kontaktdaten der Teilnehmer und eines Wunschtermins.

Spende erbeten!
Förderverein Musica sacra Ratingen e.V.
IBAN: DE59 3007 0010 0690 2639 00


Diese Informationen als PDF-Datei



Kooperationen

Orgelbauliche Symposien im Orgelpark Amsterdam haben die in St. Peter und Paul erstmals verwirklichte Idee einer „fluiden Orgel“ in andere Orgelzentren transferiert. Im Orgelpark ist zum 333. Geburtstag Johann Sebastian Bachs im März 2018 die neue Barockorgel UTOPIA nach Zacharias Hildebrandt mit implementierter Sinua-Technik einweiht worden.
www.orgelpark.nl

Das Ensemble Vox luminis, aus Absolventen des Königlichen Konservatoriums Den Haag hervorgegangen, ist Chormusik-Partner der Ratinger Kirchenmusik.
www.voxluminis.com

In der Benediktiner-Abtei Glenstal (IRE) findet in Kooperation mit der Maynooth-University in diesem Jahr zum 11. Mal die jährliche „summer organ improvisation school“ mit Ansgar Wallenhorst statt. Drei Kandidaten für das Ratinger Graduiertenstipendium sind bei diesen Kursen ausgewählt worden.
www.glenstal.com

Mit dem IPSAR an der portugiesischen Nationalkirche S. Antonio in Rom findet ein regelmäßiger Austausch mit Konzert- und Forschungsprojekten statt.
www.ipsarorgan.org