Der Förderverein


Kultur braucht feste Freunde und Förderer. So wurde im Jahr 2002 auf Initiative des damaligen Pfarrers Werner Oermann der Förderverein Musica sacra Ratingen e.V. gegründet
Dank des großen Engagements des Fördervereins und seiner Mitglieder hat sich ein Netzwerk von Freunden, Förderern und Mäzenen in Ratingen und im Kulturraum Rhein-Ruhr aufbauen lassen, das Ratingen als Kirchenmusik-Zentrum nachhaltig absichert. Der Förderverein unterstützt die Ziele der Ratinger Kirchenmusik:

  • Hohes künstlerisches Niveau der Musik in Liturgie und Konzert
  • Pflege der kirchenmusikalischen Tradition aller Stil- und Zeitepochen von der Gregorianik bis ins 21. Jahrhundert.
  • Internationale Vernetzung sowohl der Orgelzyklen als auch durch assoziierte Chorensembles.
  • Inhaltliche Konzeption und variierende Präsentationsformen auf der Grundlage einer reflektierten Analyse unserer Zeit und ihrer kulturellen Ausdrucksweisen.

Das Programm der Orgelwelten Ratingen hat sich durch drei „Leuchtturm-Projekte“ deutschlandweit einen Namen gemacht:

  • Dank der Unterstützung durch die Blumberg-Stiftung kann die Ratinger Kirchenmusik alle zwei Jahre ein Graduiertenstipendium an einen besonders qualifizierten Studenten vergeben.
  • In Kooperation mit den Orgelwelten Ratingen konnte die neue netzwerkgestützte Orgelsteuerungstechnik der Firma SINUA durch Benedikt Aufterbeck und Thomas Stöckl entwickelt werden, die 2012 in einem neuen Konzertspieltisch eingebaut wurde Ausschliesslich aus privaten Spenden an den Förderverein finanziert, ist dieser Prototyp derzeit der modernste IT-gestützte Spieltisch in der Orgelwelt.
  • Die Orgelwelten Ratingen haben seit 207 jedes Jahr einen Kompositionsauftrag für das „Ratinger Orgelbuch“ vergeben. Ab 2014 mündet diese Initiative in ein Stipendium „composer in residence“ für junge Komponisten, die speziell für die innovative Orgeltechnik der „Klangvision 2010plus“ schreiben.

Drei Ideen und drei Projekte, die es nur in Ratingen gibt !


Neue Ideen, die Sie fördern können !

Zum Beispiel indem Sie im Förderverein Musica sacra mitmachen und auf diese Weise dazu beitragen, dass die wertvolle Musikkultur im Raum der Kirchen erhalten bleibt!
Oder setzen Sie die alte Tradition der Stifter an Ratingens altehrwürdiger St. Peter und Paul-Kirche fort: Lassen Sie mit speziellem Förderziel einem der neugeschaffenen Fonds* ihre Spende zukommen.
Neben der Unterstützung der Ratinger Kirchenmusik in Liturgie, Konzert und Akademie veranstaltet der Förderverein exklusiv für seine Mitglieder Orgelreisen. Das Angebot an Vereinsmitglieder oder Sponsoren beinhaltet auch Orgelvorführungen der Seifert-Orgel von St. Peter und Paul oder Konzerte bei privaten Anlässen.
Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Unterstützung.
Ihr Team vom Förderverein Musica sacra e.V

Annette Raidt, 1. Vorsitzende
Talstr. 28
40878 Ratingen
02102 847323

Jörg Heintzenberg, Schatzmeister
Angerhof 6
40878 Ratingen
02102 158501 (zu den üblichen Bürozeiten)

Spendenkonto:
IBAN: DE59300700100690263900
BIC/SWIFT-Code: DEUTDEDDXXX

Wir freuen uns über zweckgebundene Spenden für Projekte, die Sie gerne unterstützen möchten:
Musik in der Liturgie - Chorschule der Ratinger Kirchenmusik - Konzerte mit internationalen Organisten – Orgelbauprojekte -
Stipendien - Auftrogskompositionen

Über eingehende Spenden wird eine Spendenquittung zugesandt.
Bei Spenden ab 500,- EUR erhalten Sie die Goldkarte der Ratinger Kirchenmusik mit vielen attraktiven Bonusleistungen.

Beitrittsformulare zum Förderverein sind im Pfarrbüro Grütstraße 2, an den Schriftenständen der Kirchen sowie als download erhältlich.

Download Beitrittsformular.
Download Förderprogramm Dreiklang.
Download Goldkarte für Sponsoren und Mäzene.